Feier des 50-jährigen Abiturs des Jahrgangs 1969

Teilnehmer des Jahrgangstreffens 1969

Treffen zum 50 jährigen Abitur in Bad Driburg  

Vom 2. bis zum 4. Juni 2019 trafen sich 8 Altklementiner aus der ehemaligen Oberprima (OIc 1969) in Bad Driburg im Hotel zum „Braunen Hirschen“ zum 50-jährigen Abiturjubiläum. Man war aus Berlin, Rheine, Münster, Nordwalde, Paderborn, Rudersdorf, Rulle und Trappenkamp in Holstein angereist. Es war ein heiteres und fröhliches Zusammensein nach so langer Zeit, und so hatte man viel zu berichten und auch mit manchen Anekdoten aufzuwarten.

Am 2. Tag sahen alle einen Film über die Lübecker Märtyrer, unter anderem auch den klementinischen Märtyrer Eduard Müller, der von 1931-1932 in Belecke und dann bis 1935 in Bad Driburg seine gymnasialen Studien am 22. März 1935 mit dem Abitur abschloß. Am 10. November 1943 wurde er von den Nationalsozialisten hingerichtet. Dieser Film löste in allen eine tiefe Bewegtheit aus.

Danach suchten die Altklementiner die Grabstätten ihrer alten verstorbenen Lehrer und ihres ehemaligen, am 10. Januar 2019 in Bad Driburg verstorbenen Klassenkameraden, Pfarrer Berthold Schneider, auf, um der Toten an ihren Gräbern zu gedenken. Auch die Gräber auf dem Waldfriedhof an der Marienkapelle wurden besucht und man hielt dort eine kurze Andacht zu Ehren der Verstorbenen und der Gottesmutter. Abends saß man beim Abendessen fröhlich und gesellig zusammen.

Es waren zwei wunderbare, schöne, und erinnerungswürdige Tage und Stunden des gemeinsamen Zusammenseins. Am 4. Juni verabschiedeten sich alle und vereinbarten, sich in drei Jahren in Münster wieder zu treffen.